NEWS


 

Beachvolleyball-Meisterfeier am Attersee

21.08.2018

ÖMS 2017 © PRO Beach Battle

Es wird ernst: am kommenden Wochenende werden in Seewalchen am Attersee, Strandbad Litzlberg die Österreichischen Meistertitel im Beachvolleyball vergeben. Beim PRO Beach Battle presented by DeLonghi im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO geht es bei besten Beach-Bedingungen um Gold, Silber und Bronze bei Damen und Herren. Der Hauptbewerb mit Stars wie Doppler/Horst, Titelverteidiger Julian Hörl oder Lena Plesiutschnig beginnt am Freitag, den 24. August, die Finalspiele am Centercourt steigen am Sonntag.

mehr dazu Beachvolleyball-Meisterfeier am Attersee

Beachvolleyballfest beim Klassiker in Wolfurt

13.08.2018

ABVT Pro Wolfurt _ 1 © Luca Fasching

Der Centercourt in Wolfurt war an diesem Wochenende der Hotspot in Vorarlberg: mehr als 1.500 Zuschauer fanden bei der Raiffeisen Wolfurttrophy im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO jeweils auf den Tribünen Platz, um die Beachvolleyballstars anzufeuern. Bei besten Beach-Bedingungen mit Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen setzten sich am Ende internationale Duos durch: bei den Damen die Tschechinnen Rehackova/Bonnerova und bei den Herren Kufa/Williams aus Tschechien/Südafrika.

mehr dazu Beachvolleyballfest beim Klassiker in Wolfurt

Pekar/Blaha holen sich 2. Turniersieg in Baden

13.08.2018

ABVT Pro Baden _ 1 © 1. Badener Beachvolleyball Verein

Im Strandbad Baden ging es dieses Wochenende bei der Austrian Beach Volleyball Tour PRO presented by Sparkasse Baden heiß her. Am Samstag & Sonntag kämpften insgesamt 17 Herren Teams aus 5 verschiedenen Bundesländer und einer internationalen Beteiligung um ein Preisgeld von insgesamt 1000€. Das steirische Duo Michael Pekar und Dominik Blaha konnte sich nach Gloggnitz schlussendlich ihren zweiten Turniersieg holen.

mehr dazu Pekar/Blaha holen sich 2. Turniersieg in Baden

Beachvolleyballklassiker lockt sogar Australier ins Ländle

06.08.2018

ABVT Pro Wolfurt 2017 © Elmar Domig

Die Raiffeisen Wolfurttrophy im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO ist bereits seit Jahrzehnten der Beachvolleyball-Hotspot im Vorarlberger Sommer: In diesem Jahr ist sogar ein australisches Team mit dabei. Organisatoren und Wetterprognose versprechen ein Sommerevent der Extraklasse, das Rahmenprogramm ist prall gefüllt, Action ist auf den Courts und abseits bei den Side Events garantiert.

mehr dazu Beachvolleyballklassiker lockt sogar Australier ins Ländle

Kratz/Ochaya bauen Führung in der Gesamtwertung aus

06.08.2018

ABVT Pro Feldkirchen _ 1 © ABC Wörthersee

Johannes Kratz & Lauris Ochaya bauen ihre Führung bei der Gesamtwertung der Austrian Beach Volleyball Tour durch ihren Sieg beim PRO Stopp in Feldkirchen weiter aus. Sie setzen sich in einem höchst spannenden Finale erst im 3. Satz 17:15 gegen Simon Baldauf und Jakob Reiter durch und holen sich Gold. Ebenfalls über drei Sätze ging das kleine Finale in dem sich schlussendlich Grasserbauer/Kefer gegen Pekar/Rainer durchsetzen.

mehr dazu Kratz/Ochaya bauen Führung in der Gesamtwertung aus

Birgit Schöttl holt sich den nächste Sieg beim PRO Stopp am Silbersee

06.08.2018

ABVT Pro Silbersee _ 1 © ABC Wörthersee

Birgit Schöttl schafft nach dem Sieg im Gurktal beim Austrian Beach Volleyball Tour PRO Stopp am Silbersee erneut den Sprung auf das oberste Treppchen, diesmal jedoch mit Partnerin Corina Breuss. Sie setzen sich in einem spannenden Finale ganz knapp im 3. Satz 15:13 gegen Wiedenhofer/Mitter durch und holen somit Gold. Platz drei holt sich ebenfalls in einem hart umkämpften kleinen Finale das Team Obernosterer/Kontrec.

mehr dazu Birgit Schöttl holt sich den nächste Sieg beim PRO Stopp am Silbersee

Favoritinnen Schöttl/Kreuzriegler holen sich Sieg im Gurktal

29.07.2018

ABVT Pro Gurktal _ 1 © ABC Wörthersee

Birgit Schöttl und Susanne Kreuzriegler werden ihrer Favoritenrolle gerecht und holen sich ohne Satzverlust den Sieg beim Austrian Beach Volleyball Tour PRO Stopp im wunderschönen Gurktal. Straßburg nutze die die Gurktaler Tennis Open und trug im Rahmen dieser wieder ein Beachvolleyball Turnier mit Preisgeld und perfektem Ambiente aus. Das Finale verloren Corina Breuss und Anna Mayr 19:21 bzw. 12:21 gegen Schöttl/Kreuzriegler und errungen somit Silber. Das kleine Finale gewann Marilena Preiml und Saria Gschöpf in hart umgekämpfen drei Sätzen.

mehr dazu Favoritinnen Schöttl/Kreuzriegler holen sich Sieg im Gurktal

Bauer/Haselsteiner & Ertl/Seiser siegen in Mank

17.07.2018

ABVT Pro Mank _ 1 © beach.cup Mank

Am Wochenende fand bereits zum dritten Mal die Austrian Beach Volleyball Tour in Mank statt. Bei perfektem Beachwetter kämpften jeweils 18 Damen- und Herrenteams um den Titel. Die Lokalmatadorinnen Verena Hainich und Gabi Pemmer sicherten sich dabei souverän den 3. Platz. In einem spannenden Damen-Finale konnten sich Astrid Bauer und Sophie Haselsteiner gegen die Tschechinnen Dostalova/Pozmikova durchsetzen. Bei den Herren sicherten sich Florian Ertl und Mathias Seiser den Turniersieg. Auf Platz 2 und 3 landeten Pascarusic/Kopschar bzw. Tatra/Buchner.

 

 

 

mehr dazu Bauer/Haselsteiner & Ertl/Seiser siegen in Mank

Zweifaches Beachvolleyball-Fest in Niederösterreich

09.07.2018

ABVTPro_Rabenstein_4_(c)_JasminLobinger.jpg © Jasmin Lobinger

Die Lokalmatadoren setzen sich beim Austrian Beach Volleyball PRO in Wallsee durch: Local Heroe Benedikt Kattner gewinnt mit Partner Peter Dietl im Finale klar 2:0 gegen Tatra/Pekar. Bei den Damen in Rabenstein reicht es nicht ganz für´s Treppchen für die Lokalmatadorinnen Hainich/Pemmer: die beiden unterliegen im Spiel um Platz 3 Friedl/Strauss. Den Turniersieg holen sich Fankhauser/Almer im Finale gegen Kotnik/Lovsin.

mehr dazu Zweifaches Beachvolleyball-Fest in Niederösterreich

Weltmeister bei Österreichs größtem Beachvolleyball-Event in Fürstenfeld

28.06.2018

Best of Beach 2017 © Best of Beach

Die Austrian Beach Volleyball Tour PRO 2018 macht am kommenden Wochenende bereits zum zweiten Mal Station in der grünen Steiermark: Fürstenfeld ist DIE Adresse für die Beach-Elite von 29. Juni bis 1. Juli 2018. Neben den nationalen Spielern wird auch ein echter Weltmeister am Centercourt im Fürstenfelder Freibad aufschlagen: U21-Weltmeister Arthur Diego Mariano Lanci aus Brasilien.

 


mehr dazu Weltmeister bei Österreichs größtem Beachvolleyball-Event in Fürstenfeld

Favoriten Kindl/Klaffinger sichern sich Turniersieg in Stockerau

25.06.2018

ABVT Pro Stockerau _ Sieger © Zwölfender

In Stockerau spielten die Herren vergangenes Wochenende ebenfalls um wichtige Punkte. Schwierige Wetterverhältnisse - starker Wind, Kälte und Regen - machten es den Teams nicht gerade leicht, dennoch wurde Beach Volleyball auf Top-Niveau gezeigt. Hatte die Nummer 1 des Turniers Moritz Kindl & Marian Klaffinger im Halbfinale noch mit einigen Problemen zu kämpfen, entschieden sie das Spiel um Gold gegen die Slowaken Michal Koller & Igor Horvath eindeutig für sich. Platz 3 errungen die Salzburger Florian Tatra & Lukas Pongratz.

mehr dazu Favoriten Kindl/Klaffinger sichern sich Turniersieg in Stockerau

Wiesmayer/Dörfler siegen in Bruck an der Mur

25.06.2018

ABVT Pro Bruck an der Mur _ 1 © Beach an der Mur

Vergangenes Wochenende fand der Austrian Beach Volleyball Tour PRO Stopp in Bruck an der Mur direkt am Hauptplatz der Brucker City statt. Obwohl das Wetter nicht ganz den Wünschen entsprach, kämpften 19 Damen-Teams um den begehrten Turniersieg. Spannende Matches und enge Finalspiele prägten das gesamte Wochenende. Schlussendlich konnten sich Stephanie Wiesmayer & Anja Dörfer in drei Sätzen gegen Katharina Almer & Viktoria Mair durchsetzen. Platz 3 holten sicherten sich die Salzburgerinnen Victoria Deisl & Anna Oberhauser.

mehr dazu Wiesmayer/Dörfler siegen in Bruck an der Mur

Deutsch-österreichische Duos gewinnen Tourstopp in Kufstein

18.06.2018

ABVT Pro Kufstein _ 1 © Beachaholics

Letztes Wochenende fand neben dem Tourstopp in Wolfsberg (Kärnten) auch die Austrian Beach Volleyball Tour PRO in Kufstein statt. Den Sieg konnten sich sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren, ein deutsch-österreichisches Duo sichern! Bei den Damen setzten sich Zass/Standhardinger klar in zwei Sätzen gegen Obernosterer/Kontec durch, auf Platz drei landete Bauer/Haselsteiner. Den Sieg bei den Herren holten sich Zymmara/Höfer in einem hart umkämpften Finale. Platz zwei und drei sichern sich Kopschar/Pascariuc bzw. Köstler/Leitgeb.

mehr dazu Deutsch-österreichische Duos gewinnen Tourstopp in Kufstein

Reiter/Baldauf siegen in Wolfsberg

18.06.2018

Siegerpodest Wolfsberg © VBK Wolfsberg

Bei traumhaften Wetter konnte sich am Samstag das Duo Jakob Reiter & Simon Baldauf den Sieg des Austrian Beach Volleyball Tour PRO Stopps in Wolfsberg (Kärnten) sichern. Sie setzten sich in zwei Sätzen gegen Kratz/Ochaya durch. Auf Platz drei landete das Team Ertl/Seiser, die sich deutlich gegen Rainer/Butter im kleinen Finale durchsetzten.
 

 

mehr dazu Reiter/Baldauf siegen in Wolfsberg

LokalfavoritInnen gewinnen PRO-Tour-Stopp in Graz

11.06.2018

Siegerpodest ABVT Pro Graz © Gert Nepel

Die Austrian Beach Volleyball Tour PRO 2018 machte an diesem Wochenende in der steirischen Landeshauptstadt Graz Station: bei bestem Beachwetter und einem vollen Centercourt direkt auf dem Grazer Hauptplatz setzten sich im Finale die LokalfavoritInnen durch. Bei den Herren gewinnen Ermacora/Pristauz wie schon in Innsbruck vor zwei Wochen, bei den Damen setzen sich Fankhauser/Almer durch. Die Veranstalter bilanzieren nach dem sensationellen Wochenende mehr als positiv.
 

mehr dazu LokalfavoritInnen gewinnen PRO-Tour-Stopp in Graz

Pekar/Blaha siegen in Gloggnitz

10.06.2018

Sieger ABVT Pro Gloggnitz © Manuel Weinhold

Neben dem PRO 120 Tourstopp in Graz fand an diesem Wochenende ein weiterer Stopp der Austrian Beach Volleyball Tour PRO in Gloggnitz (NÖ) statt. Den Sieg konnte sich das Team Pekar/Blaha vor Seiser/Dietl und Köstler/Leitgeb holen. Das Naturbad Gloggnitz zeigte sich dabei als ideale Location.

 

mehr dazu Pekar/Blaha siegen in Gloggnitz

Grazer Top-Location für den PRO-Tour-Stopp

05.06.2018

ABVT Pro Graz Mai _ 1 © Gert Nepel

Die Austrian Beach Volleyball Tour PRO 2018 macht nach dem erfolgreichen Tour-Auftakt vor zwei Wochen in Innsbruck am kommenden Wochenende von 8. bis 10. Juni Station in der steirischen Landeshauptstadt Graz. Die Steirer warten bei diesem Event mit besonderen Locations auf: so werden die Qualifikation und der Hauptbewerb am Mur Beach Graz und dem Auster Beach Graz gespielt, die Finalspiele gehen dann mitten auf dem Grazer Hauptplatz in Szene.

mehr dazu Grazer Top-Location für den PRO-Tour-Stopp

Tiroler Beachspektakel macht Lust auf mehr

27.05.2018

Innsbruck Finaltag © René Kuen

Besser hätte die Austrian Beach Volleyball Tour PRO 2018 nicht in die neue Saison starten können. Das Beachspektakel im Innsbrucker Tivoli Bad hatte nicht nur mit Martin Ermacora/Moritz Pristauz einen Lokalmatador bei den Herren auf dem obersten Siegertreppchen, mit über 1.500 Besuchern in der Beach Area am gesamten Wochenende hat der erste Stopp in Innsbruck Lust auf mehr gemacht. Den nächsten PRO-Tour-Stopp gibt´s kommendes Wochenende in Wien.

mehr dazu Tiroler Beachspektakel macht Lust auf mehr

Mehr Turniere, mehr Spieler, mehr Action

26.05.2018

Innsbruck18_Samstag © René Kuen

Sommerliche Temperaturen locken bereits österreichweit die Beach Volleyball Szene auf den Sand. Auch die Austrian Beach Volleyball Tour PRO startet am kommenden Wochenende (25. bis 27. Mai 2018) in Innsbruck mit dem ersten Stopp in die neue Saison: mit mehr Turnieren, mehr Spielern und mehr Action. Insgesamt gibt in dieser Sommersaison über 16 Turniere in der PRO Serie, die gesamte Austrian Beach Volleyball Tour umfasst nicht weniger als 100 Turniere in allen Klassen. Gespielt wird in allen neun Bundesländern, darunter auch in der Bundeshauptstadt Wien. Die Staatsmeisterschaften finden von 24. bis 26. August 2018 in Litzlberg am Attersee statt.
 

mehr dazu Mehr Turniere, mehr Spieler, mehr Action

Zufriende Bilanz der Austrian Beach Volleyball Tour 2017

04.10.2017

schwaiger_strauss © brandsetter

Fünf Turniere, darunter zwei Super Cups, zwei Beach Cups und die Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De'Longhi  wurden in der Saison 2017 im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour ausgetragen. Die Bilanz fällt sehr gut aus: mit über 35.000 Zuschauern bei den drei Super Cups ist das Interesse noch größer geworden, zudem streuen die Spieler selbst den Veranstaltern Rosen.

mehr dazu Zufriende Bilanz der Austrian Beach Volleyball Tour 2017

Doppelsieg für Slowenien

18.09.2017

St. Johann © brandsetter

Der Austrian Beach Cup St. Johann by Steinbacher war trotz anfänglichem Regenwetter sportlich und auch stimmungsmäßig ein voller Erfolg. Die Austrian Beach Tour, höchste nationale Beachvolleyball Eventserie Österreichs, gastierte erstmals im Tiroler Unterland. Am Ende jubelten zwei Teams aus Slowenien über den Sieg in St. Johann.

mehr dazu Doppelsieg für Slowenien

Abschluss des Sommers in St. Johann

13.09.2017

St. Johann © St. Johann

Die Austrian Beach Tour, höchste nationale Beachvolleyball Eventserie Österreichs, gastiert von 15. - 17. September in St. Johann. Die Durchführung des Beach Cup St. Johann in Tirol by Steinbacher, liegt beim Volleyball Club St. Johann. Partner in der Organisation und Abwicklung sind Steinbacher Dämmstoffe, Tourismusverband und Gemeinde St. Johann. Mit dem Beach Cup in St. Johann findet die Austrian Beach Tour 2017 ihren Abschluss.

mehr dazu Abschluss des Sommers in St. Johann

Schwaiger/Strauss & Huber/Hörl holen Titel in Litzlberg

28.08.2017

Siegerehrung Neusiedl © Gert Nepel

Die Traumkulisse im Strandbad Litzlberg in Seewalchen am Attersee machte auch die heurigen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De'Longhi zum einzigarten Event: bei Kaiserwetter, hochsommerlichen Temperaturen und einem bis auf den letzten Platz gefüllten Center Court mit 2.000 Zusehern kämpften Österreichs Beach Volleyball Topstars um die Medaillen. Am Ende gingen die Staatsmeistertitel bei den Damen an das neuformierte Duo Schwaiger/Strauss, bei den Herren sicherten sich Huber/Hörl die Goldmedaille.

mehr dazu Schwaiger/Strauss & Huber/Hörl holen Titel in Litzlberg

Full House am Center Court in Litzlberg am Attersee

26.08.2017

Strauss/Schwaiger © Florian Schrötter

Die hervorragende Stimmung am Center Court bei den Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De'Longhi im Strandbad Litzlberg in Seewalchen am Attersee hat sich längst über Oberösterreichs Grenzen hinweg durchgesprochen: Full House auch heute am zweiten Tag bei strahlendem Sonnenschein mit 2.000 Zusehern am Center Court mit Top-Leistungen bei Damen und Herren, spannenden Spielen, Überraschungen und Favoritensiegen. Morgen wird im Strandbad ab 9:00 Uhr um Medaillen gekämpft.

mehr dazu Full House am Center Court in Litzlberg am Attersee

Favoritensiege in Litzlberg am Attersee

26.08.2017

Kain im Angriff © Gert Nepel

Besser hätte der Auftakt zu den Österreichischen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De'Longhi nicht sein können: bei Kaiserwetter, sommerlich heißen Temperaturen und einem gut gefüllten Center Court zeigen die österreichischen Topstars (in Abwesenheit der Vize-Weltmeister Doppler/Horst) ihr bestes Beach Volleyball. In den ersten Hauptrundenspielen setzen sich bei Damen und Herren durchwegs die Favoriten durch, die Lokalmatadore Schnetzer/Eglseer feiern zwei Auftaktsiege.

mehr dazu Favoritensiege in Litzlberg am Attersee

Highlight der Austrian Beach Tour am Attersee

25.08.2017

Litzlberg © Bernie Brunnmair

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und auch die Austrian Beach Tour steuert ihrem Höhepunkt entgegen: von kommenden Freitag bis inklusive Sonntag steigen im Strandbad Litzlberg in Seewalchen am Attersee die Österreichischen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften presented by De'Longhi, organisiert von PRO Beach Battle. Mit dabei auch die oberösterreichischen Lokalmatadore und Titelverteidiger Schnetzer/Eglseer. Die Wetterprognose verspricht glänzendes Beachwetter und Top-Stimmung beim Highlight in der malerischen Kulisse des Attersees.

mehr dazu Highlight der Austrian Beach Tour am Attersee

Überraschungssiegerinnen & erfolgreiche Titelverteidigung

14.08.2017

Wolfurt 2017 Siegerehrung © Wolfurttrophy

Die Raiffeisenclub Wolfurttrophy zeigte sich am Finaltag von ihrer besten Seite: spannende Spiele, Beachvolleyball auf hohem Niveau, Sensationen und Favoritensiege, sommerliches Wetter und dazu ein bis auf den letzten Platz gefüllter Center Court machten das älteste Beach Volleyball Turnier Österreichs auch in diesem Jahr zu einem Klassiker. Am Ende durften Xandi Huber/Julian Hörl ebenso jubeln wie die Überraschungssiegerinnen bei den Frauen, Dani Fankhauser und Kathi Almer.

mehr dazu Überraschungssiegerinnen & erfolgreiche Titelverteidigung

Die Sonne blinzelte in Wolfurt durch

12.08.2017

Wolfurt_Tag2 © Elmar Dodig

Simon Baldauf und Mucho Michael Murauer avancieren am heutigen zweiten Tag der Raiffeisenclub Wolfurttrophy zu Publikumslieblingen: die Beiden fighten sich nach der gestrigen Auftaktniederlage bis ins Viertelfinale, unterliegen erst dort der Nummer 1 des Turniers. Ansonsten setzen sich bei heute wieder kalten Temperaturen, aber einem sehr gut besuchten Center Court sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern die Favoriten durch. Morgen steigen in Wolfurt die Semifinal- und Finalspiele.

mehr dazu Die Sonne blinzelte in Wolfurt durch

Favoritensiege im Vorarlberger Dauerregen

11.08.2017

Wolfurt Tag 1 © Wolfurttrophy

Wetterpech begleitet den ersten Tag des Hauptbewerbes bei der Raiffeisenclub Wolfurttrophy: strömender Regen macht es dem wackeren Publikum am Center Court den ganzen Tag über schwer, trotzdem werden die Teilnehmer bei Frauen und Männern bis zum letzten Punkt angefeuert. In den ersten Hauptrundenspielen setzen sich jeweils die Favoriten durch, Pech dafür für Lokalmatador Jakob Reiter.

mehr dazu Favoritensiege im Vorarlberger Dauerregen

Wolfurt: eine Gemeinde im Beach Volleyball-Fieber

09.08.2017

Wolfurt Siegerinnen 2016 © Wolfurt Trophy

Am Sonntag haben Clemens Doppler/Alex Horst, die Sieger des ersten Stopps der Austrian Beach Tour in Neusiedl, mit WM-Silber Beach-Volleyball-Geschichte geschrieben, am kommenden Freitag will der Super Cup in Wolfurt, die Raiffeisenclub Wolfurttrophy, die einzigartige WM-Stimmung mitnehmen. Wolfurt gilt als ältestes Beach Volleyballturnier in Österreich, seit 28 Jahren wird bereits jedes Jahr im Ländle gebaggert. Die WM-Starter Rimser/Plesiutschnig sind ebenso am Start wie der Olympia-Neunte Xandi Huber mit Vorjahressieger Julian Hörl. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld ist garantiert.

mehr dazu Wolfurt: eine Gemeinde im Beach Volleyball-Fieber

Wutzl/Frühbauer verdrängen Doppler/Horst von der Spitze

04.07.2017

Fürstenfeld © NIDEC Beach Cup

Am vergangenen Wochenende ging mit dem NIDEC Beach Cup in Fürstendfeld (Stmk) der zweite Event der Austrian Beach Tour über die Bühne. Dabei wurde im Freibad Fürstenfeld die neue Beacharena präsentiert und bestand seine Feuerprobe bravourös. Den Sieg konnte schlussendlich das Team Wutzl/Frühbauer (Stmk/K) davon tragen. Mit dem Sieg in Fürstenfeld verdrängen sie Österreichs Nummer 1 Doppler/Horst (NÖ) von der Spitze der Tourwertung. 

mehr dazu Wutzl/Frühbauer verdrängen Doppler/Horst von der Spitze

Doppler/Horst feiern ersten Turniersieg 2017

07.05.2017

Siegerehrung Neusiedl © Markus Frühmann

Der Finaltag beim Super Cup in Neusiedl, dem Auftakt der Austrian Beach Tour, bringt sportlich keine großen Überraschungen: das an Nummer 1 gesetzte Duo Clemens Doppler/Alex Horst präsentiert sich schon zu Saisonbeginn in Topform und erreicht ohne Satzverlust das Finale: vor einer Traumkulisse feiern die mehrfachen Olympiateilnehmer dort einen 2:0-Sieg gegen die Schweizer Krattiger/Beeler. Platz 3 geht an Kunert/Dressler nach einem hart umkämpften 2:1-Sieg gegen das Überraschungsteam Frühbauer/Wutzl.

mehr dazu Doppler/Horst feiern ersten Turniersieg 2017

Finalspiele live auf Facebook

07.05.2017

Fans Neusiedl ©Markus FrühmannDie Finalspiele beim Auftakt der Austrian Beach Tour können live auf Facebook mitverfolgt werden. Alle die es heute nicht zum SUPER CUP Neusiedl presented bei "Reinwerfen statt Wegwerfen" im Rahmen des Surf Worldcup Neusiedl schaffen, können die spannenden Finalmatches live auf Facebook mitverfolgen.

mehr dazu Finalspiele live auf Facebook

Favoriten setzen sich vor Traumkulisse durch

06.05.2017

Doppler Horst © Markus Frühmann

Der zweite Tag der Austrian Beach Tour beim Super Cup in Neusiedl bringt bei Kaiserwetter durchwegs Favoritensiege: die Nummer 1 Doppler/Horst ziehen ohne Satzverlust ins Semifinale ein, können sich im Viertelfinale gegen die amtierenden Staatsmeister Schnetzer/Eglseer durchsetzen. Auch Kunert/Dressler, die an Tag eins noch Probleme hatten, steigern sich am Samstag und schaffen mit einem Sieg gegen Baldauf/Ertl den Einzug unter die letzten Vier. Für die Überraschung des Turniers sorgen Frühbauer/Wutzl, die sich im Semifinale gegen Ermacora/Pristauz durchsetzen, das Semifinale wird komplettiert durch Krattiger/Beeler (SUI).

mehr dazu Favoriten setzen sich vor Traumkulisse durch

Österreichs Beach-Elite in Neusiedl am Start

26.04.2017

DopplerHorst © thiagodiz

Topbesetzt wie noch nie startet die Austrian Beach Tour von 5. bis 7. Mai 2017 in den heurigen Beach Volleyball Sommer: beim Auftakt in Neusiedl am See sind nicht nur Österreichs Nummer 1, Doppler/Horst, sondern auch die neuformierten Teams Petutschnig/Huber und Seidl/Winter mit dabei. Damit gibt bereits der Auftakt einen Vorgeschmack auf die neuen Kräfteverhältnisse im österreichischen Beach Volleyball. Die Austrian Beach Tour umfasst in diesem Jahr insgesamt vier Turniere, darunter drei Supercups in Neusiedl, Wolfurt und Litzlberg am Attersee, vermarktet wird die Tour österreichweit von der Agentur BRANDSETTER.

mehr dazu Österreichs Beach-Elite in Neusiedl am Start

Willkommen bei der Austrian Beach Tour

25.04.2017

Logo Beachtour © BRANDSETTER

Willkommen auf der Webpage der Austrian Beachtour! Hier findest du alle interessanten Infos zu Österreichs Profi-Beachvolleyball Tour. Cu@theBeach