Kriener/Ochaya und Haslinger/Bajraktarević siegen beim PRO Stopp in Tulln

31.07.2019

  • ABVT Pro Tulln © Sportunion Langenlebarn Volleyball

Vergangenes Wochenende fand in Aubad Tulln traditionell das Wiesbauer Open im Rahmen der Austrian Beach Volleyball Tour PRO statt. 19 Herren und 16 Damen Teams kämpften um den heiß begehrten Titel und wichtige Punkte für die Gesamtwertung der PRO Tour.

Bei den Herren spielten sich Kriener/Ochaya ganz nach oben auf das Siegespodest. Sie hatten aber vor allem am Finaltag ordentlich zu kämpfen und setzen sich sowohl im Halbfinale gegen Dietl/Fischer, als auch im Finale gegen Haas/Blaha erst im dritten Satz durch. Das kleine Finale entschied (ebenfalls erst im dritten Satz) Butter/Pekar für sich. 

Bei den Damen schafften es die Local Heroes Pferschinger/Hebenstreit beinahe ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und kämpften sich bis ins Finale souverän durch. Dort war dann allerdings Endstation und das junge Team Haslinger/Bajraktarević konnte das Finale in drei Sätzen und somit auch den Turniersieg für sich entscheiden. Im kleinen Finale spielten Beinsen/Dumphart gegen Maros/Maros um die Bronze-Medaille. Auch hier spielte man über drei Sätze, ehe sich die Routiniers Beinsen/Dumphart den Sieg erspielten. Trotz durchwachsener Wetterbedingungen kamen einige ZuseherInnen nach Tulln, um ihre Teams vor Ort anzufeuern.

Ergebnisse:

Herren

Damen

zurück