Die neue Beach Volleyball Saison steht vor der Tür

16.01.2020

  • ABVT PRO Ebensee © Simon Hörmandinger

Der Schnee liegt noch auf den Bergen. Wir spüren trotzdem schon den Sand unter den Füßen - can you feel it?
Die Austrian Beach Volleyball Tour 2020 wird spannender, emotionaler und spektakulärer denn je. Es wird einige Neuerungen geben, aber keine Angst: Die Fixstarter und Publikumsmagneten, wie Ebensee, Wolfurt oder Litzlberg sind wieder mit dabei, wenn ab Mai österreichweit gesmashed, gebaggert und gefeiert wird!

 

Turnierkalender steht bis Ende März

Die Anmeldungen für alle VeranstalterInnen, um einen der begehrten Tourstopp Slots zu bekommen, läuft bis 31.03.2020. Das gilt auch für das PRO Tour Finale im September, das 2020 wieder sein Revival feiern soll. Die Anmeldung erfolgt an cu@austrian-beachtour.at. Folgende Turniere sind bereits gemeldet (Änderungen vorbehalten):

Kategorie
Datum
Ort
Bewerbe
PRO 80
9.-10. Mai
Graz
Damen & Herren
PRO 140
5.-7. Juni
Innsbruck
Damen & Herren
PRO 120
20.-21. Juni
Wallsee
Herren
PRO 120
3.-5. Juli
Fürstenfeld
Damen & Herren
PRO 120
11.-12. Juli
Graz
Damen & Herren
PRO 160
24.-26. Juli
Ebensee
Damen & Herren
PRO 100
25.-26. Juli
Tulln
Damen & Herren
PRO 80
1.-2. August
Stockerau Herren
PRO 160
7.-9. August
Wolfurt Damen & Herren
ÖSTM 28.-30. August Litzlberg Damen & Herren
PRO 160 4.-6. September St. Johann/Tirol Damen & Herren
Größer, schöner, besser

Die Tour soll auch 2020 in der Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit erneut einen großen Sprung vorwärts machen. Im vergangenen Jahr konnte man die Medienwerte um 35% steigern. In der kommenden Saison soll das erneut gelingen.

Bei der Partnersuche steht die Tour noch mit einigen starken Marken in Verhandlung. Mikasa, DermaPlast Active, Seat und Red Bull haben bereits eine Weiterführung der Zusammenarbeit angekündigt. Bis Ende Februar sollen alle weiteren Verhandlungen abgeschlossen und alle Sponsorships fixiert sein.

Im Vermarktungsbereich geht es um eine Weiterführung der Vereinheitlichung des Setups bei den Turnieren und der bundesweiten Vermarktung über einheitliche Werbemittel. Der im vergangenen Jahr gegründete Livestream wird 2020 nicht nur die Fans erneut begeistern, sondern auch eine positive Auswirkung auf die Vermarktung haben. Der eigens gegründete Channel bietet Werbemöglichkeiten für alle Partner und vieles mehr.

zurück