HYPO NOE Namensgeber für Beachvolleyball Champions Cup

18.06.2020

 

Ende Juni hat die Coronavirus-bedingte Wettkampfpause für Österreichs Beachvolleyball-Asse ein Ende. Bis Mitte Juli geht an Traditionsstandorten in Klagenfurt, Salzburg, Graz und Wien der HYPO NOE Beachvolleyball Champions Cup über die Bühne. Die besten zwölf rotweißroten Damen- und Herren-Teams werden einander bei diesem exklusiven Einladungsevent gegenüberstehen. Zu allen Spielen wird es einen Livestream geben, das Final-4-Turnier wird in ORF Sport+ live übertragen. Eine begrenzte Zuschauerzahl soll ab dem Semifinale möglich sein.

Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte unserem Newsartikel.

Fotos können bei Angabe des Copyrights honorarfrei eingesetzt werden.

zurück