Top-Teilnehmerfeld bei 31. Raiffeisen Wolfurttrophy PRO 160

06.08.2020

  • Wolfurttrophy Siegerinnen 2019 © Wolffurttrophy

Von Freitag bis Sonntag findet die Austrian Beach Volleyball Tour Pro mit der 31. Raiffeisen Wolfurttrophy seine Fortsetzung. Das 160er-Event ist heuer ganz hervorragend besetzt. So schlagen u.a. die Vizeweltmeister 2017, Clemens Doppler/Alex Horst, und der amtierende Staatsmeister sowie frischgebackene HYPO NOE Champions Cup-Sieger, Philipp Waller, in der Beacharena an der Ach auf.  

 

 

Der Wolfurttrophy-Gewinner 2019, Jakob Reiter, wird in diesem Jahr gemeinsam mit Michael Murauer versuchen, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Nicht nur nationale, sondern auch internationale Klasse findet sich in der Meldeliste. Die Nummer fünf der Welt, Michal Bryl, wird mit ihrem polnischen Landsmann Mikolaj Miszczuk in Wolfurt antreten. Topgesetzt sind die Schweizer Adrian Heidrich/Mirco Gerson. 

Teilnehmer Herren

Auch bei den Damen ist die heimische Elite beinahe geschlossen am Start. Lena Plesiutschnig und Dorina Klinger gehen gemeinsam auf Titeljagd, da ihre eigentlichen Partnerinnen – Kathi Schützenhöfer bzw. Ronja Klinger –  verletzungsbedingt passen müssen. Aus Tschechien sind Vorjahrssiegerin Sára Olivová und Martina Bonnerová am Start. 

Teilnehmer Damen

Die Qualifikation steigt bereits am Donnerstag, der Hauptbewerb startet Freitagvormittag. Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie sind die Sitzplätze am Centercourt limitiert. Auch der Zutritt zu den Sidecourts sowie zum Wirtschaftsbereich ist begrenzt. Daher konnten Tickets nur im Vorverkauf erworben werden.

Beim Betreten des Centercourt müssen die Fans bis zum Sitzplatz einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Securities achten auf die Einhaltung der Verhaltensregeln. Aufgrund der aktuellen Situation sind das Zelten und Duschen dieses Jahr auf dem Festgelände nicht gestattet. Um ein Contact-Tracing zu ermöglichen, besteht die Möglichkeit, sich auf www.sportveranstaltung.at freiwillig zu registrieren. Sollte ein Covid-19-Fall auftreten, kann so rasch reagiert und informiert werden.

zurück