Favoritinnen siegen beim PRO 80 in Zell am See

21.06.2021

  • Dörfler/Radl Siegerfoto © Vicktoria Svenson

Die Turnierfavoritinnen Anja Dörfler und Julia Radl halten der Hitze am Zellersee stand und holen sich den verdienten Sieg im Rahmen des PRO 80 in Zell am See. Patricia Maros überrascht nach ihrem dem sensationellen Turniersieg beim PRO 120 Innsbruck erneut und holt sich mit ihrer Cousine Nikolina die Silber Medaille. Platz 3 geht an die Wienerinnen Friedl/Pfeffer.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr freuen sich die Veranstalter des PRO 80 Zell am See erneut über einen tollen Event bei Traumwetter. Aufgrund des enormen Ansturms von Teams musste kurz vor dem Event noch ein weiterer Court in Saalfelden hinzugenommen werden. Dies gelang dank der tollen Unterstützung des Saalfeldner Volleyball Vereins. Einem tollen Turnierwochenende stand somit nichts mehr im Wege.

"Wir waren sehr überrascht, dass so viele Teams bei uns dabei sein wollten. Besonders freut es uns, dass viele Top-Teams darunter waren. Wir wollten, dass alle Teams mitspielen können und darum war es besonders wichtig, dass wir den zusätzlichen Court aufstellen konnten", Veranstalter Peter Fankhauser

Die Steierinnen Dörfler/Radl dominieren das Teilnehmerfeld und ziehen ohne Niederlage ins Finale ein.  Auch hier überzeugen sie mit einem klaren 2:0 (21:16, 21:15) über die ebenfalls ungeschlagenen Maros/Maros. Friedl/Pfeffer müssen sich zwar im Semifinale Maros/Maros geschlagen geben (11:21, 19:21), finden dann aber schnell zurück in ihr Spiel und besiegen Schaberl/Wiesmeyr im Spiel um Platz 3 (21:12, 21:14).

Endergebnis:

1. DÖRFLER Anja/ RADL Julia
2. MAROŠ Patricia/ MAROŠ Nikolina
3. FRIEDL Franziska /PFEFFER Eva
4. SCHABERL Kora Marina/WIESMEYR Stephanie

 

Ergebnisse Damen

Fotos

zurück