Freiberger/Fink auf Kurs zum nächsten Titel, Trummer/Friedl erstmalig im Semifinale eines PRO 160 Turniers

04.09.2021

  • PRO 160 St. Johann © Nick Rieder

Tag 2 des PRO 160 St. Johann geht erfolgreich zu Ende. Die SemifinalistInnen stehen fest.

Bei den Damen schlagen Fink/Freiberger in einen spannenden Krimi Klinger/Holzer und kämpfen um den nächsten Titeln nach der Goldmedaille in Wien. Schöttl/Mayr schlagen knapp Schroll/Bauer. Die internationalen Teams Metsakoivu/Metsakoivu FIN und Lovsin/Kotnik SLO setzen sich klar durch und wollen am morgigen Finaltag Medaillen abstauen.

Bei den Herren möchte das slowenische Top-Team Zemljak/Pokersnik aufs Stockerl und besiegt die Youngsters Stockhammer/Alagic. Bei den Österreichern setzen sich spannende Interims Duos im Viertelfinale durch. Seiser/Waller schlagen Schnetzer/Grössig. Trummer/Friedl kämpfen erstmalig bei einem PRO 160 Turnier um die Medaillen, nach einem Sieg über Kandolf/Grasserbauer. Ertl/Pekar liefern sich eine unglaubliche Schlacht gegen Huber/Frühbauer und ziehen ebenfalls ins Semifinale ein.

Wir freuen uns endlich wieder in Österreich zu spielen! Wir freuen uns, über den Einzug ins Semifinale und wollen jetzt natürlich auch morgen voll angreifen. Wir hoffen auf weiterhin tolles Wetter und tolle Spiele. - Nejc Zemljak

Man merkt richtig, dass sich die Veranstalter hier richtig ins Zeug hauen. Der Einzug ins Halbfinale war ein richtig lässiges Spiel. Es war im ersten Satz ein harter Kampf, aber letztendlich konnten wir etwas mehr Druck in allen Elementen erzeugen und waren weniger fehleranfällig. Das ist mein 7. Turnier auf der Austrian Beach Volleyball Tour und mein 7. Einzug ins Semifinale. Ich freue mich sehr auf morgen und hoffe auf viele Zuschauer vor Ort und im Livestream. - Mathias Seiser

Max und ich freuen uns sehr, dass der Sprung ins Semifinale geglückt ist. Es ist unser erstes Semifinale bei einem PRO 160 Turnier. Mit Seiser/Waller haben wir ein sehr gutes Team als Gegner und hoffen, dass wir unsere langjährige Erfahrung gegen dieses Interimsduo zeigen können. Die Location ist ein Traum. Viel Österreichischer geht es gar nicht mehr, als am Fuße des Berges Beach Volleyball zu spielen. Wir freuen uns sehr auf das morgige Beach Volleyball Spektakel. - Felix Friedl

Am Sonntag geht es um 09:00 spannend mit den Semifinalspielen der Damen und Herren weiter.

Damen:
9:00 Schöttl/Mayr AUT vs. Fink/Freiberger AUT
10:00 Kotnik/Lovsin SLO vs. Metsäkoivu/Metsäkoivu FIN

Herren:
11:00 Seiser/Waller AUT vs. Trummer/Friedl AUT
12:00 Zemljak/Pokersnik SLO vs. Ertl/Pekar AUT

ERGEBNISSE Damen

ERGEBNISSE Herren

LIVESTREAM

zurück