HYPO NOE Champions Cup-Tickets ab Mittwoch: Are you ready for the finals?

07.07.2020

  • Franzi Friedl am Netz © Gert Nepel

Am kommenden Samstag steigen ab 10 Uhr auf der spusuSPORTinsel Wien die mit Spannung erwarteten HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup-Finals. Die besten BeachvolleyballerInnen und Beachvolleyballer Österreichs kämpfen um den prestigeträchtigen Titel, den ersten, den es nach dem Lockdown zu gewinnen gibt. Der Ticketvorverkauf startet am Mittwoch um 12 Uhr auf oeticket.at!

Aufgrund der wegen der Covid-19-Pandemie geltenden Veranstaltungsregelungen ist die Zuschauerkapazität allerdings begrenzt. Daher gilt es, beim „Ticket-Blitzvorverkauf“ schnell zuzuschlagen. Vergeben werden nur Ganztags- bzw. Gruppentickets (je nach Verfügbarkeit 2er-, oder 4er-Gruppen) in zwei Kategorien (€ 19,- und € 12,- zzgl. Gebühren)!

Ein Blick auf die Halbfinali lässt das Fan-Herz höherschlagen. Clemens Doppler/Alex Horst, die vor drei Jahren auf der Donauinsel sensationell WM-Silber gewinnen konnten, treffen auf die amtierenden Staatsmeister Robin Seidl/Philipp Waller. Ein brisantes Duell, das es schon in der Vorrunde in Wien gab – mit dem besseren Ende für Seidl/Waller. Um das zweite Final-Ticket kämpfen Christoph Dressler/Alexander Huber, die alle ihre sechs bisherigen Spiele gewinnen konnten, und die Außenseiter Tobias Winter/Julian Hörl. Bei den Damen führen die topgesetzten Strauss-Twins Nadine und Teresa vor Franziska Friedl/Eva Pfeffer, Julia Radl/Anja Dörfler und Dorina Klinger mit Interimspartnerin Oda Ulveseth das erlesene Starterfeld an.

Die BesucherInnen des HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup haben die Möglichkeit, sich auf sportveranstaltung.at kostenlos anzumelden. Der ÖVV kann dann im Falle eines Covid19-Falles unter den BesucherInnen informieren. Die Registrierung ist natürlich freiwillig. Die Daten werden 21 Tage nach der Veranstaltung vom Server gelöscht!

Finalturnier HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup

Wien (11. Juli spusuSPORTinsel Wien; Beginn 10 Uhr)

Damen

HF1, 10.00: Julia Radl/Anja Dörfler (4) vs. Dorina Klinger/Oda Ulveseth (7)
HF2, 11.00: Nadine Strauss/Teresa Strauss (1) vs. Franziska Friedl/Eva Pfeffer (2)
Bronze Medal Match, 14.00: Verlierer HF1 vs. Verlierer HF2
Gold Medal Match, 16.00: Sieger HF1 vs. Sieger HF2

Herren

HF1, 12.00: Christoph Dressler/Alexander Huber (4) vs. Tobias Winter/Julian Hörl (5)
HF2, 13.00: Robin Seidl/Philipp Waller (3)  vs. Clemens Doppler/Alexander Horst (2)
Bronze Medal Match, 15.00: Verlierer HF1 vs. Verlierer HF2
Gold Medal Match, 17.00: Sieger HF1 vs. Sieger HF2

Keyfacts zum HYPO NOE Beachvolleyball Champions Cup

Teilnehmer: Die besten Damen- und Herren-Teams Österreichs (je 12)

Preisgeld: 10.000 Euro

Livestreams: Laola1.at zeigt alle Spiele live

Modus:

  • Drei Vorrunden (26. Juni Sportpark Klagenfurt, 27. Juni Olympiazentrum Salzburg-Rif, 28. Juni MaXX Sportcenter Wien)  mit vier Teams pro Geschlecht. Jeweils die beiden Gruppenersten und zwei besten -dritten kamen weiter. Die Teilnehmer suchten sich am 22. Juni beim „Location Draft“ – in der Reihenfolge ihrer Setzung – den Spielort aus!
  • Zwei Zwischenrunden mit jeweils zwei Gruppen zu vier Teams. Gespielt wurde am 4. Juli am Mur-Beach Graz und am 5. Juli auf der spusuSPORTinsel Wien. „Location Draft“ war am 29. Juni. Die ersten beiden Teams einer Gruppe stiegen auf.
  • Finaltag mit vier Damen- und Herren-Teams am 11. Juli auf der spusuSPORTinsel Wien (live in ORF Sport+).

 

Alle Infos zum HYPO NOE Beach Volleyball Champions Cup

Sämtliche Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen werden in Absprache mit der Bundesregierung umgesetzt!

zurück